Aktivitäten

09.09.20 Sachverständigenanhörung zum Braunkohleausstieg im Bundestag

Am 7. September 2020 fand im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages eine öffentliche Anhörung zum öffentlich-rechtlichen Vertrag der Bundesregierung mit den Betreibern von Braunkohleanlagen statt.


18.02.20 „Speicher in der Energiewirtschaft“ – Forum Energierecht am 27.01.2020

Das Forum Energierecht des Düsseldorfer Instituts für Energierecht widmete sich am 27. Januar 2020 im gut besuchten Vortragssaal des Hauses der Universität dem Rechtsrahmen für „Speicher in der Energiewirtschaft“ unter der Leitung von Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof (Direktorin des DIER).


23.12.19 Klimaschutz und Energieversorgung - Jahresbericht des Düsseldorfer Institut für Energierechts

Das im Jahr 2017 gegründete Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER) setzte im Jahr 2019 seine Arbeit mit dem Ziel fort, zu einem kohärenten und verlässlichen Rechtsrahmen für diese politischen und gesellschaftlichen Veränderungen beizutragen.


18.11.19 Verleihung des Reinhard-Heynen und Emmi-Heynen-Preises an Prof. Kreuter-Kirchhof und Prof. Dietlein

Im Rahmen der Jahresveranstaltung der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFFU) wurde der Reinhard-Heynen und Emmi-Heynen-Preis an Prof. Kreuter-Kirchhof und Prof. Dietlein verliehen.


17.10.19 3. Brüsseler Expertengespräch zum Recht der Energieunion – Düsseldorfer Doktorandinnen und Doktoranden nahmen teil

Vom 9. bis 10. Oktober 2019 nahmen Doktorandinnen und Doktoranden des Düsseldorfer Instituts für Energierecht am 3. Brüsseler Expertengespräch zum Recht der Energieunion veranstaltet vom Institut für Berg- und Energierecht (IBE) der Ruhr-Universität Bochum unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Johann-Christian Pielow in Brüssel teil.


20.09.19 Interview zu den rechtlichen Aspekten des (globalen) Klimaschutzes von Fr. Prof. Dr. Kreuter-Kirchhof beim Hochschulradio Düsseldorf

Am 19.09.2019 wurde Fr. Prof. Dr. Kreuter-Kirchhof vom Hochschulradio Düsseldorf zu den rechtlichen Aspekten des globalen Klimaschutzes interviewt.


19.09.19 Nacht der Wissenschaft - Klimaschutz als internationale und europäische Aufgabe

Das Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER) nahm am 13. September 2019 an der dritten Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft teil. Fast 10.000 wissenschaftlich Interessierte nahmen anlässlich der Nacht der Wissenschaft die Gelegenheit wahr, sich über die neueste Forschung und aktuelle Erkenntnisse wissenschaftlicher Forschung an der Heinrich-Heine-Universität zu informieren.


29.05.19 2. Treffen des Netzwerks des Nachwuchses in der Energierechtswissenschaft an Rhein und Ruhr

Am 22. Mai 2019 traf sich zum zweiten Mal das Netzwerk des Nachwuchses in der Energierechtswissenschaft an Rhein und Ruhr (NERRR).


22.05.19 Sachverständigenanhörung zum Kohleausstieg im Deutschen Bundestag

Am 15. Mai 2019 fand im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestags eine öffentliche Anhörung zu den Empfehlungen der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (auch sog. „Kohlekommission“) und den Gestaltungsmöglichkeiten für die vorzeitige Beendigung der Kohleverstromung statt.


05.05.19 Exkursion zur Bundesnetzagentur nach Bonn

Wäre am 2. Mai 2019 der Strom in ganz Deutschland ausgefallen, hätten rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Vorlesung „Energie- und Klimaschutzrecht“ nicht im Dunkeln sitzen müssen.


30.04.19 Forum Energierecht - Der neue Leitfaden zur Missbrauchsaufsicht in der Stromerzeugung (3. Juni 2019)

Zum ersten Forum Energierecht: „Der neue Leitfaden zur Missbrauchsaufsicht in der Stromerzeugung“ des Düsseldorfer Instituts für Energierecht (DIER) und des Instituts für Energiewirtschaftsrecht der Universität zu Köln (EWIR) möchten wir Sie herzlich einladen.


21.02.19 Veröffentlichung des „Rechtlichen Gutachtens zur Positionierung im Hinblick auf die Kommission 'Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung'“

Im Rahmen der Veranstaltung „Industrie zwischen Kohleausstieg und Wettbewerbsfähigkeit“ stellte Frau Prof. Dr. Kreuter Kirchhof am 21.02.2019 in Berlin das „Rechtliche Gutachten zur Positionierung im Hinblick auf die Kommission 'Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung'“ im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen vor.


11.02.19 Konstituierende Sitzung des Beirats des Düsseldorfer Instituts für Energierecht

Am 11. Februar 2019 trat der Beirat des Düsseldorfer Instituts für Energierecht zu seiner konstituierenden Sitzung im Haus der Universität in Düsseldorf zusammen.


11.02.19 Mitgliederversammlung der Düsseldorfer Vereinigung für Energierecht

Die Mitglieder der Düsseldorfer Vereinigung für Energierecht e.V. trafen sich zur ihrer jährlichen Mitgliederversammlung am 11. Februar 2019 im Haus der Universität in Düsseldorf.


21.11.18 Der völker-, europa- und verfassungsrechtliche Rahmen der Energiewende – Beiträge des Gründungsfestaktes

Das jüngste Heft (10/11) der Zeitschrift „Recht der Energiewirtschaft“ dokumentiert die Vorträge, die anlässlich des Gründungsfestakts des Düsseldorfer Instituts für Energierecht gehalten wurden.


10.10.18 Doktorandennetzwerk „Nachwuchs der Energierechtswissenschaft an Rhein und Ruhr“ gegründet

Am 28. September 2018 gründeten Doktoranden IBE, des DIER und des EWIR in Bochum das Doktorandennetzwerk „Nachwuchs der Energierechtswissenschaft an Rhein und Ruhr“.


12.09.18 Grundsatzreferat zu „Wettbewerb im Zeitalter der klimapolitisch motivierten Energiewende?“

Anlässlich der vierten Tagung der wissenschaftlichen Vereinigung für das gesamte Regulierungsrecht am 11. und 12. September 2018 in Regensburg hielt Frau Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof ein Grundsatzreferat zu „Wettbewerb im Zeitalter der klimapolitisch motivierten Energiewende?“.


28.06.18 Düsseldorfer Energierechtstag: Energiewirtschaft der Zukunft – Zwischen Dezentralität und Internationalität

Am 28. Juni 2018 veranstalteten das Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER) und die Kanzlei White&Case im Hyatt Regency Düsseldorf den Düsseldorfer Energierechtstag.


30.05.18 11. Treffen des DokNetz Umweltenergierecht am 4. Mai 2018

Auf Einladung des Düsseldorfer Instituts für Energierecht (DIER) und der Stiftung Umweltenergierecht trafen sich am Freitag, den 4. Mai 2018, junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftleraus ganz Deutschland in Düsseldorf, die im Energie- und Umweltrecht promovieren.


07.05.18 NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart eröffnet neugegründetes Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER)

Mit einem Festakt am 3. Mai hat das Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER) in Anwesenheit vieler hochrangiger Vertreter aus der Energiebranche seine Arbeit aufgenommen.


05.12.17 Gründung des Düsseldorfer Instituts für Energierecht am 05.12.2017

Am 5. Dezember 2017 gründete die Juristische Fakultät der Heinrich-Heine Universität das Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER).

Als unabhängige Forschungseinrichtung trägt das Institut zur Entwicklung eines kohärenten Rechtsrahmens im Energierecht bei. In diesem dynamischen und zunehmend regulierten Rechtsgebiet fördert das Institut Forschung und Lehre an der Heinrich-Heine-Universität.


Direktorin

Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.52
Tel.: +49 211 81-11435
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDüsseldorfer Institut für Energierecht